Wandern

Wandern in spektakulären Schluchten, grandiose Aussichten, traumhaft schöne Badebuchten – auf zahlreichen Wander- und Bergtouren kannst Du Kreta hautnah erleben.

Das Wander-Programm 2019 organisieren wir zusammen mit Anso Travel Sevice, unserem Partner vor Ort in Plakias.

Programm

Samaria Schlucht – Kretas Stolz und Europas längste Schlucht

Der Nationalpark Samaria ist ein wichtiges Naturschutzgebiet, das eine Vielfalt von Naturbesonderheiten, darunter wilde Blumen, hundert Jahre alte Bäume, Steingestaltungen und glasklare Wasserquellen anbietet. Unterwegs hast Du die Chance die Wildziege Kri-Kri zu sehen.

Unsere Wanderung beginnt auf der Omalos Hochebene  auf ca. 1200m Höhe und dauert ca. 5 bis 6 Stunden. Unser Wanderführer ist zu Deiner Sicherheit immer dabei. Natürlich darfst Du es nicht verpassen an der berühmtesten Stelle der Schlucht – den Eisernen Pforten – ein Foto zu machen.

Am Ende der Wanderung hast  Du in dem kleinen Küstenort Agia Roumeli Zeit zum Mittagessen und für ein Bad im azurblauen Meer bevor wir auf die Fähre nach Chora Sfakion gehen. Von dort kehren wir mit dem Bus entlang der Südküste zurück nach Plakias.

NOTWENDIGE AUSRÜSTUNG : festes Schuhwerk, Kopfbedeckung, Sonnencreme & Sonnenbrille , Wasserflasche (in der Schlucht gibt es ca. alle 3 km Wasserquellen mit frischem Trinkwasser, wo Du die Flasche nachfüllen kannst), Verpflegung, Badesachen.

Dem Fluss folgend – Durch die Kourtaliotiko-Schlucht zum Palmenstrand von Preveli

Kourtaliotiko SchluchtEine angenehme Tour von 8 Km, geeignet für naturverbundene Menschen. Es geht durch die Kourtaliotiko Schlucht hinunter zum Palmenstrand von Preveli mit dynamischen Veränderungen der Umgebung beim Wandern.

Du wirst eine spektakuläre Aussicht genießen und zahlreiche kretische Wildblumen bewundern. Unsere Wanderung beginnt in der Mitte der Schlucht bei der Agios Nikolaos Kirche. Zuerst wirst Du die Kourtaliotiko Wasserfälle sehen, dann werden wir dem Weg durch die Schlucht entlang des Flusses bis zur Venezianischen Brücke folgen. Dabei queren wir zweimal den ganzjährig wasserführenden Fluss. In der Taverne an der venezianischen Brücke machen wir eine Rast. Nach unserer Stärkung wandern wir über die mit Olivenbäumen bewachsenen Hügel und später am Hang der Schlucht entlang bis zu unserem Ziel, dem Palmenstrand von Preveli. Hier haben wir Zeit zum Entspannen am Strand und zum Schwimmen. Wir kehren mit dem Schiff zurück nach Plakias.

Aradena Schlucht

Aradena SchluchtDie Aradena Schlucht verläuft zwischen der Samaria und der Imbros Schlucht. Diese Wanderung ist anspruchsvoller und erfordert absolute Trittsicherheit, an manchen Stellen müssen die Hände zur Hilfe genommen werden. Nach unserer 5 km langen Wanderung durch die Schlucht haben wir am Ausgang der Schlucht, der Marmara Bucht, ungefähr eine Stunde Zeit zum Entspannen
Von Loutro fahren wir mit dem Boot nach Sfakia und von da kehren wir mit dem Bus zurück nach Plakias. Alternativ gibt es die Möglichkeit, mit dem Boot von Loutro nach Plakias zurück zu kehren, dauert ca. 1,5 Stunde (abhängig von Wetter und Teilnehmerzahl).

Imbros Schlucht

Die Imbros-Schlucht ist nach der Samaria Schlucht die bekannteste Schlucht auf Kreta. Sie wird oft als die kleine Schwester der Samaria bezeichnet. Die einfache Wanderung von 8 km durch die wilde und raue Schlucht dauert ungefähr 2,5 bis 3 Stunden.
Nach unserer Wanderung fahren wir mit dem Bus nach Frangokastello. Dort haben wir Zeit das venezianische Kastell zu besichtigen, uns bei einem traditionellen kretischen Essen zu stärken und ein Bad an einem der wunderschönen Sandstrände zu nehmen.
Diese Wanderung ist auch für Kinder geeignet.

Ausrüstung

Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin sollte über eine adäquate Ausrüstung verfügen. Das heißt im Einzelnen:

  • Tagesrucksack
  • festes Schuhwerk, am besten bereits eingelaufene Wanderstiefel
  • Trinkflasche
  • Windjacke
  • ausreichende Kopfbedeckung und Sonnenschutz
  • bei Bedarf Wanderstöcke (können für die Wanderungen geliehen werden)